Conversion Rate Optimization – darum ist es so wichtig!

Vielleicht generierst du Web-Traffic durch sorgfältig gestaltete Anzeigen oder du hast viel Arbeit in SEO Methoden gesteckt und deine Website in einen Besuchermagneten verwandelt. Wie auch immer du den Traffic ankurbelst, die Arbeit hört damit nicht auf. Eine gute E-Commerce-Website lockt nicht nur Besucher an, sondern bringt sie auch dazu, den deinen Verkaufs-Funnel zu durchlaufen diese Besucher in Leads zu konvertieren.

In der heutigen überfüllten digitalen Landschaft ist die Konkurrenz groß und es wird immer wichtiger, die Aufmerksamkeit neuer Besucher zu halten.

Wie kannst du also Absprungraten und Reibungsverluste reduzieren, um mehr Konversionen zu erzielen? Hier kommt die Conversion Rate Optimization (CRO) ins Spiel.

Was ist Conversion Rate Optimization?

CRO ist der Prozess der Optimierung einer Website oder Landing Page, um mehr Besucher in Kunden zu verwandeln. Es geht darum, deine Customer Journey zu analysieren, die Falten auszubügeln und das Erlebnis zu verbessern, bis du eine reibungslose Customer Journey hast, die auf jeden Einzelnen zugeschnitten ist.

CRO ist ein ständiger Lernprozess, aber wenn du dir die Zeit nimmst, wirst du bald die Früchte einer höheren Konversionsrate ernten.

Wie du deine Konversionsrate berechnest

Um die Konversionsrate zu berechnen, teilst du die Zahl deiner Conversions durch die Zahl deiner Besucher und multiplizierst diese Zahl mit 100, um einen Prozentsatz zu erhalten.

Während die Zahl der Besucher, die du in zahlende Kunden umwandelst, wohl die wichtigste Konversionsrate ist, gibt es auch micro-conversions, die du messen kannst. Das kann die Anzahl der E-Mail-Anmeldungen sein, die du generierst, oder die Anzahl der Personen, die den Social-Media-Konten deiner Marke folgen.

Die 4 Vorteile der Conversion-Rate-Optimierung

Jetzt, wo du weißt, was die Conversion-Rate-Optimierung ist und wie du die Conversion Rate deiner Website berechnest, möchten wir uns ansehen, warum sie wichtig ist und wie dein Unternehmen von CRO profitieren kann.

Verstehe deine Kunden besser

Du weißt, was man sagt: Wissen ist Macht. Bevor du also mit der Conversion-Optimierung deiner Website beginnen kannst, musst du deine Kunden genau kennen. Du musst wissen, wer sie sind, wie sie mit deinem Shop interagieren und wo die Engpässe in der Customer Journey liegen, die sie von einer Conversion abhalten könnten.

Daten sollten die Grundlage für deine CRO-Strategie sein, denn sie ermöglichen es dir, conversionfreundliche Landingpages zu erstellen, die dem Kunden liefern, was er braucht.

Erhalte mehr Kunden und senke deine Kosten pro Akquisition

Bei der CRO geht es darum, den Besuchern deiner Website zu helfen, das von ihnen gesuchte Produkt zu finden und den Kaufprozess zu beschleunigen. Je besser du deine Kunden verstehst, desto besser kannst du das Kundenerlebnis auf sie zuschneiden und sie zu den so wichtigen Käufen führen.

Bei CRO geht es auch um Effizienz. Wenn du hart daran arbeitest, Besucher auf deine Website zu bekommen, sollte CRO oberste Priorität haben, um sicherzustellen, dass du mehr dieser Besucher in Kunden verwandelst. Je besser das Kundenerlebnis ist, desto mehr Kunden bekommst du bei gleichem Traffic, was zu zufriedenen Marketern und niedrigeren Kosten pro Akquisition (CPA) führt.

Verstärke deine SEO-Bemühungen

Es geht nicht darum, dass man sich zwischen SEO und CRO entscheiden muss, sondern dass man auf beide Bereiche großen Wert legen sollte. CRO und SEO können nämlich manchmal Hand in Hand gehen. Die Algorithmen der Suchmaschinen werden immer intelligenter und es ist wurde bestätigt, dass das Nutzerverhalten jetzt beim Ranking von Seiten berücksichtigt wird.

Das bedeutet, dass Websites, die das beste Kundenerlebnis bieten, höher eingestuft werden. Die ganze Arbeit, die du in die Optimierung der Customer Journey steckst, wird also nicht nur die Konversionsrate erhöhen, sondern könnte auch dazu führen, dass dein Online-Shop in den Suchmaschinenergebnissen weiter oben erscheint und mehr Besucher auf deine Website kommen.

Verbessere deinen Customer Lifetime Value

Die Conversion Rate Optimization sorgt dafür, dass du maßgeschneiderte Kundenerlebnisse für neue Besucher deiner Website und treue Kunden schaffen kannst. Schätze deine treuen Kunden wert und überhäufe sie mit Zuneigung in Form von „Willkommen-zurück“-Anzeigen, personalisierten Produktempfehlungen in den von ihnen am häufigsten gekauften Produktkategorien und Nachschub-E-Mails, die sie an einen erneuten Kauf erinnern. Wenn du deine Customer Journey optimierst, werden aus einmaligen Käufern treue Kunden, indem du ihre Wünsche vorwegnimmst und ihnen das Gefühl gibst, etwas Besonderes zu sein.

Die Vorteile der Conversion Rate Optimierung liegen auf der Hand. Wenn du dich auf CRO konzentrierst, kannst du deine Kunden besser verstehen, mehr Kunden konvertieren und deinen CPA senken, deine SEO-Bemühungen verstärken und deinen Customer Lifetime Value erhöhen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.