Magische Wörter, die helfen deine Verkäufe zu steigern

Die richtigen Worte bringen deine Zielgruppe dazu, eine bestimmte Handlung auszuführen
Jeden Tag werden Milliarden neuer Artikel, Beiträge und Webseiten erstellt, um für Marken zu werben und den Umsatz in jeder Branche auf der ganzen Welt zu steigern.

Aber nicht alle Inhalte sind gleich.

Einige von ihnen enthalten besondere Wörter, die Kunden auf die digitalen Marketingkanäle eines Unternehmens aufmerksam machen.

Diese Wörter können eine fade Überschrift, die leicht ignoriert wird, in eine spannende Überschrift verwandeln, auf die Kunden klicken.

Diese Wörter sind natürlich nicht das Einzige, was einen Verkauf garantiert.

Aber wenn sie richtig eingesetzt werden, können sie Menschen anziehen, die sich für das interessieren, was du zu sagen hast.

Im Folgenden zeigen wir dir 6 dieser magischen Worte, die du für dein dich und dein Unternehmen nutzen kannst.


“Einfach”

Nur wenige Wörter ziehen die Leser so sehr an wie “einfach”.

Das liegt daran, dass es so viele Bereiche abdeckt. Jeder, der nach Tipps zum Schreiben von Blogbeiträgen sucht, wird “5 einfache Wege, tolle Blogbeiträge zu schreiben” der gleichen Überschrift ohne “einfach” vorziehen.

Das Wort “einfach” ist für die Leser/innen attraktiv, da es sicherstellt, dass sie die Tipps im Artikel anwenden können, ohne komplizierte Strategien lernen zu müssen.

Einfach bedeutet, dass es unkompliziert ist. Es impliziert, dass es keine schweren Schritte gibt, und die Kunden assoziieren damit, dass sie Zeit und Mühe sparen.

“Du”

Betrachte den Unterschied zwischen “ein Unternehmen stärken” und “deine Unternehmen stärken”. Die erste Formulierung ist nützlich, aber sie bezieht sich nicht auf dich und kann leicht in Vergessenheit geraten.

Das Wort “Du” ist also ein starkes Wort, mit dessen Hilfe man viel verkaufen kann. Es kann eine allgemein gehaltene Überschrift sofort für die Leser relevanter machen.

Das Wort “Du” kann die Leser einbeziehen und ihnen das Gefühl geben, dass sie individuell angesprochen und werden.

In einer Online-Atmosphäre, in der du gegen deine Konkurrenten antrittst, ist es wichtig, die Aufmerksamkeit deiner Kunden zu gewinnen.

Und wenn du sie direkt ansprichst, ist das ein sicherer Weg, sich von der Konkurrenz abzuheben.

“Das Beste”

Wenn du etwas als das “Beste” seiner Art bezeichnest, zieht das sofort die Aufmerksamkeit auf dich.

Egal, ob die Kunden optimistisch sind und darauf vertrauen, dass dein Produkt das beste ist, oder ob sie skeptisch sind und wissen wollen, warum du das beste bist – du hast ihre Aufmerksamkeit.

Ähnlich wie bei “einfach” gibst du ein Versprechen ab, wenn du etwas als das “Beste” bezeichnest.

Du sagst den Kunden, dass du ähnliche Produkte verglichen hast. Du sagst ihnen, dass sich dein Produkt auch im Vergleich mit der Konkurrenz als überlegen erwiesen hat.

Deine Marke verspricht, dass deine Kunden den größten Wert für ihr Geld, ihre Mühe und ihre Zeit bekommen.

Die Kunden sehen das Wort “beste” und verstehen, dass du dir der Existenz und Reichweite der Konkurrenz bewusst bist. Du bist die beste Option, weil dein Produkt besser funktioniert als das der Konkurrenz.

“Jetzt”

Das Wort “Jetzt” hat eine magische Wirkung auf potenzielle Kunden, denn dadurch erweckst du bei ihnen ein Gefühl der Dringlichkeit. Und das hat zwei positive Auswirkungen:

Erstens ermutigst du potenzielle Kunden dazu, schnell eine Entscheidung zu treffen (und auch einen Kauf zu tätigen), was den Verkauf fördert.

Zweitens kann das Wort “jetzt” den Eindruck erwecken, dass es sich um ein zeitlich begrenztes Angebot handelt. Dadurch wird die Dringlichkeit für den Kunden verdoppelt, der nicht riskieren will, ein tolles, zeitlich begrenztes Angebot zu verpassen.

Das Wort “jetzt” suggeriert deinen potenziellen Kunden auch eine bestimmte Geschäftsausrichtung.

Es zeigt ihnen, dass du ein Unternehmen bist, das über neue Themen auf dem Laufenden ist und sofortige Lösungen anbietet.

“Besiege”

Die Verwendung von “schlagen” oder “besiegen” suggeriert, dass dein Produkt oder deine Dienstleistung etwas einfacher macht oder ein Problem löst.

Er weist darauf hin, dass die Dienstleistung eine sonst schwierige und frustrierende Situation überwinden kann.

Es ist besonders wichtig, deinen Service stark klingen zu lassen, wenn die Herausforderung, die dein Service bewältigt, schwierig zu meistern ist.

“Neu”

Alles, was “neu” ist, ist es wert, gelernt zu werden, weil es etwas ist, das es vorher nicht gab.

Jede neue Abschlusstechnik sollte dir einen Vorteil gegenüber deiner Konkurrenz verschaffen.

Das macht “neu” zu einem unglaublichen Verkaufsargument – auch für bestehende Kunden.

Solange du ihnen immer wieder neue Produkte, Dienstleistungen und/oder Funktionen anbieten kannst, werden sie sich mit dir beschäftigen. Wenn du ständig neue Inhalte anbietest, trägt das auch zur Markentreue deiner Kunden bei.

Sie wissen bereits, dass deine bestehenden Produkte oder Dienstleistungen hervorragend sind. Wenn du ihnen also sagst, dass du noch mehr für sie bereithältst, werden sie diese gerne ausprobieren wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.